Jetzt online Termin buchen

Wie Sie erkennen, ob Sie eine Zahnfleischentzündung haben

  1. Rötung und Schwellung des Zahnfleisches:
    Gesundes Zahnfleisch ist blass rosa, entzündetes Zahnfleisch ist dunkelrot, geschwollen und druck- und schmerzempfindlich.
  2. Zahnfleischbluten:
    Während des Zähneputzens oder wenn man z.B. in einen Apfel beißt oder auch ganz einfach so.
  3. Taschenbildung und Knochenrückgang:
    Das Zahnfleisch löst sich vom Zahn ab und es bilden sich so genannte Zahnfleischtaschen. Der Kieferknochen geht zurück.
  4. Zahnlockerung:
    Die Zähne haben keinen ausreichenden Halt mehr im Knochen und beginnen zu wackeln und zu wandern.
  5. Eiterung, Mundgeruch, schmerzhafte Entzündungen:
    Das ist die schwerste Ausprägung der Parodontitis, deren Behandlung viel Erfahrung verlangt.
< arrow_upward
Hier können Sie Ihre Termine buchenOK